Du bist nicht angemeldet.

#1 12.06.2019 18:44

Gast2
TVT-Roadie
Registriert: 07.06.2013
Beiträge: 4.276

Forschung?

dirkw schrieb:

...
Man könnte in TVTower vielleicht auch das Element der Forschung reinbringen, zB. mehr Plätze für Werbeeinschaltungen, Forschung für Film-Überraschungspakete, die deutlich günstiger sind, als die Einzelpreise, aber man nicht weiß, welche Filme im Paket enthalten sind, Forschung für bessere Spezialeffekt-Firmen bei der Eigenproduktion, usw...

Offline

#2 12.06.2019 19:33

Ronny
Administrator
Ort: Chemnitz
Registriert: 08.11.2001
Beiträge: 11.408
Webseite

Re: Forschung?

Neben der "aktiven" Forschung kann man auch Dinge wie das "maximale Level" im Laufe der Spielzeit hochsetzen ("XYZ expandiert" -> kann dadurch +5 Level machen).


Wir hatten diesbezueglich (Forschung) auch irgendwo schon diskutiert, dass damit Sendemastenkosten veraendert werden koennten ("ab jetzt guenstiger") oder Dinge wie "Farbfernsehen" (bzw Videotext, Teleangebote, ...).


@ Capitalism
Yes!


bye
Ron


sigimg2.php?id=1

Offline

#3 12.06.2019 21:36

dirkw
TVTower-Testteam
Registriert: 10.01.2013
Beiträge: 148

Re: Forschung?

Farbfernsehen? Gibt es in Deutschland seit 1967 und da das frühest mögliche Spieljahr 1980 ist, sollte Farbfernsehen schon Standard sein.

Appropos Startjahr: Wäre es auch möglich, das Startjahr um 10 Jahre vorzuverlegen? Ich kann im Startjahr zwar 1970 eingeben, aber sobald ich mit Enter bestätige, springt die Jahreszahl auf 1980. Wenn die Filmdatenbank richtig groß ist, sollte es genügend Filme und Serien von vor-1970 geben?!?

Aber man könnte zB. per Forschung erlauben, den Sender auf HD aufzurüsten und später auf UHD, was mehr Zuschauer bringt, weil sie eine bessere Qualität vorfinden.

Oder per Forschung einen zweiten Kanal (so wie RTL und RTL2 oder Pro7 und Pro7maxx). Allerdings sollte man dann auch im Büro die Zeit anhalten können, um Filme und Werbung platzieren zu können. Weil sonst die Zeit selbst auf langsamster Stufe zu schnell vergeht.

Ich könnte mir vorstellen, dass man beim 2. Sender angeben kann, von wann bis wann gesendet wird und man die Einstellung später auch wieder ändern kann, wenn aus dem "RTL Erotik"-Kanal dann doch lieber ein "RTL Kinder"-Kanal werden soll. gw_smiley_zwinkern

Der zweite Sender könnte ja auch ein öffentlich-rechtlicher Sender sein, wo man pro 1000-Zuschauer einen best. Betrag bekommt, man Filme platziert, aber anstatt Werbeeinschaltungen (wie bei Privatsendern) nur Film- oder Serientrailer senden kann.

Ich würde ja am liebsten - eine ganze Gruppe von Sendern managen, aber bei mehr als 2 zu managenden Sendern wird es schnell unübersichtlich.

Das Forschen hätte jedenfalls den Vorteil: Wer nur den einen Sender managen möchte, der  spart sich einfach die Forschungskosten.

Offline

#4 19.06.2019 16:44

Gast2
TVT-Roadie
Registriert: 07.06.2013
Beiträge: 4.276

Re: Forschung?

dirkw

Dein Wunsch nach einer Sendergruppe, der Zeitpause im Büro und eigentlich auch die Forschung schmecken schon sehr nach der Version 2.0.
Denn dann stört eigentlich der ganze madTV-Kram.

Mir ist die Wirtschaftssimulation eigentlich auch lieber als die Hochhausaction. smile



@Forschung

- Einführung von computergestützter Produktion
- senderinternes Netzwerk ergo weniger rumgerenne
- online-Bestellungen Filme, Drehbücher, Werbung, Einkauf


@Sendergruppe

Das wäre wohl wirklich erst für eine spätere Version machbar.
Der Unübersichtlichkeit könnte mer ja entsprechend entgegenwirken. Z.B. indem mer bestimmte Abläufe automatisiert. Daß Du den Programmplan dann nur mit Informationen füllst (welche Qualität und welches Genre zu welcher Uhrzeit zu welchem maximalen Preis) und die "Spielerunterstützungs-KI" dann versucht entsprechende Filme zu finden. Entsprechend mit der Werbung.
Dafür könnte sicher die Logik der Gegner-KI genutzt werden.

Das Ganze würde dann aber eher Sinn machen, wenn auch die Spielumgebung von viel mehr außerhäusigem Sendeaktivitäten umgeben ist. Sprich der Öffentlich-rechtliche Sektor und die Großkonkurrenz sollten simuliert werden.

Und dann sollten wir uns langsam auf die Suche machen, das Entwicklerteam gehörig aufzustocken. smile

Offline

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Bist Du ein Mensch oder ein Roboter ?

Verifizierung, dass diese Aktion durch eine reale Person vorgenommen wird und nicht von einem Programm.