Besucher online:  29 | Spiele online: 1160
Klettrix
geschrieben und getestet von: Ronny
Klettrix... was ein wenig nach Gallien klingt stellt sich schon beim ersten Blick als Spiel und beim Zweiten als wenig Einlernzeit erforderndes Onlinespiel heraus.

Nun, diese "Klettrix" könnten fanatische Spiderman-Anhänger sein, oder Handwerker mit Platzangst (und einem fehlenden Handwerker, zur Reparatur eines doch vorhandenen Fahrstuhls ;D). Nein, Klettrix ist ein arbeitsamer und treu ergebener Mann vom Bau der trotz wichtiger Sicherheitsvorschriften sein Werkzeug an der Hausfassade des aktuellen Arbeitsplatzes hängen liess.

Ziel ist es nun, Das Häuserdach zu erreichen und dabei die Werkzeuge einzusammeln, da die - hey Ihr habt’s erraten - Punkte bringen. Okay, klingt ja einfach oder? Es wäre kein Spiel, wenn nicht doch ein paar Hindernisse eingebunden worden wären: Fenster, Plakate, Löcher in den Wänden etc. Alle diese Objekte sollten umgangen werden und hier kommt nun die Leiter in’s Spiel. Wer jetzt Pipemania und andere "Rohr-Verlegen-Spielchen" kennt, ist schonmal fein raus. Zum steuern benötigt man nur die vier Cursortasten denn diese verlegen einen Leiterabschnitt in eben die von der Cursortaste angegebene Richtung. Ein rotes Rechteck zeigt das aktuell festzulegende Leiterteil an. Ziel ist es nun, den Hindernissen auszuweichen, sprich drumherum zu bauen.

Je weiter man nach oben kommt und je mehr Werkzeug man einsammelt, desto mehr Punkte stehen auf dem Spielerkonto, desto schneller kraxelt der Handwerker aber auch die Leiter hinauf (und könnte es gar, sofern man die Geduld mitbringt, in den nächsten Level schaffen). Nach dem irgendwann unausweichlichem Spielende besitzt man gar noch die Möglichkeit, sich für eine Onlinehighscore einzutragen. Da hier (zum Testzeitpunkt) vom Spielanbieter Sachpreise ausgelobt sind, deren Empfänger Handwerksbetriebe besitzen müssen, ist deren Nutzen für Bürohengste, Schüler und Telefon-Beschützer nur von geringem Nutzen (ausser man mag seinen Namen und EMailadresse in der Liste von Gewerbetreibenden ;D).

Grafisch hebt Klettrix niemanden so wirklich vom Hocker, wiederholt sich doch das ein oder andere Grafikelement zu oft - sprich ein wenig mehr Abwechslung wäre gut, bedenkt man aber die knapp 200Kb und das Genre "Onlinespiel", könnte man ja doch darüber hinwegsehen. Die Musik hingegen bringt die ersten Sekunden eine gute Laune, klingt sie doch angenehm unterhaltsam. Doch ist der erste Eindruck, der nicht länger währt als die SMS-Schreiberei einer 14jährigen, verflogen, fällt unangenehm ins Ohr, dass sich die Musik als langeweilige Endlosschleife entpuppt. Auch hier kann man also sagen: mehr Abwechslung tut Not.

Gerade für ein Spiel, dessen Ziel darin besteht, solange wie möglich durchzuhalten, sind die Mankos "grafische und musiktechnische Langeweile" ein Killerkriterium, was sich auch auf der Wertung niederschlägt. Bevor hier aber jemand laut "Verriss" schreit: einen Pluspunkt bekommt es für die mir völlig grundlose erscheinende "Suchtgefahr" - ich habe mich doch tatsächlich mehrfach erwischt, dass ich ein Game Over nicht akzeptieren wollte um am Ende doch noch einen Versuch zu wagen ;D.



Screenshot

Wertung
Datum: 15.11.2006 gespielt: 12195x  Größe: 203 KB  Spieler:  

©1999-2017 by GamezWorld.de-Team

Partnerlinks: Coder-World.deSMSbilliger.deHardwaretreiber.deTop-Download.de