Besucher online:  38 | Spiele online: 1160
Four Second Fury
geschrieben und getestet von: Antifa
Ihr mögt Stress nicht? Dann ist dieses Spiel ganz sicher nichts für euch, denn in Four Second Fury geht es, wie der Name schon andeutet, darum, verschiedene Aufgaben innerhalb von 4 Sekunden zu meistern.

Macht ihr mit links? Alles klar, lest weiter ;)

Die Aufgaben bestehen zum größten Teil aus Mini-Spielchen die nacheinander ausgewählt werden und dann gewonnen werden wollen, denn Fehltritte dürft ihr euch nicht zu leicht erlauben - insgesamt 5 Leben stehen zur Verfügung, aber die klingen nach mehr als sie sind. Kurz vor dem Spiel erhaltet ihr eine kurze sehr kurze Erklärung des Spiels, die Steuerung wird dabei leider nicht immer verraten, nach mehreren Versuchen hat man die dann aber auch so raus ;). Im Anschluss beschäftigt ihr euch nun mit dem Spiel und tut dies hoffentlich auch erfolgreich. Sei es als Pirat, den ihr zum "X" auf der Schatzkarte zu führen habt, oder einer kleiner Session Pong, oder ’ner Runde Panzer-fahren-und-sich-dabei-nicht-abschiessen-lassen oder oder oder - ihr seht schon, es sind wirklich viele Minigames. Ziel des Spiels ist es, solange durchzuhalten bis ihr zum Endgegner kommt. Zwar kommen auch dann weiterhin die Spiele, in den Pausen dazwischen versucht ihr aber, eben jenen zu eliminieren. Ist das geschafft, könnt ihr stolz auf euch sein - ihr habt Four Second Fury gemeistert und könnt euch nun wieder anderen, länger als 4 Sekunden dauernden Aufgaben widmen.

Grafisch ist Four Second Fury recht gut geraten, jedoch kann der Sound, der nach einer Weile auf die Nerven geht, nicht ganz mithalten. Dennoch, wenn man zwischendurch mal ein bisschen Zeit hat, bietet sich dieses Spiel mehr als nur gut an - 7 Punkte.



Screenshot

Wertung
Datum: 05.07.2006 gespielt: 6155x  Größe: 2.94 MB  Spieler:  

©1999-2017 by GamezWorld.de-Team

Partnerlinks: Coder-World.deSMSbilliger.deHardwaretreiber.deTop-Download.de