Besucher online:  29 | Spiele online: 1160
Zeliard
geschrieben und getestet von: Athoron
Adventskalenderspiel 11.12.04:
Hach, den ganzen Tag über eisige Kälte, aber kein Schnee... perfekt um sich in die muffige Bude zu hocken und ein Spiel rauszusuchen!
Ja, meine Wenigkeit machte sich auf die Suche, ausgerüstet mit einer Flasche Cola und einer Dose Pringles *schleichwerbung.mach*, zurückgekehrt mit einem Spiel namens "Zeliard". Japp, klingt ähnlich wie Zelda, spielt sich auch so (ähnlich). So, dann spitzt mal alle eure Ohren was ich zu verkünden habe:

Zeliard ist ein 2D-Spiel, zudem Adventure, was mal wieder bedeutet: Monster töten, Gold sammeln, Waffen aufrüsten, Prinzessin retten und den frechen Bösewicht meucheln. Aber hey, das Spiel hat eine Story, was für mich persönlich schon mal ein Pluspünktchen ist. Die Vorgeschichte ist schnell erzählt: Ein bitterböser 2000-jähriger Dämon hat eine Prinzessin zu Stein werden lassen, worauf der Erzeuger der Göre (sprich: der König) nun nach mutigen und tapferen Recken sucht, die seine Tochter wieder unter die Lebenden bringen bzw. Rache ausüben.
Du fühlst dich natürlich angesprochen und ziehst los um ein typischer Adventure-Held zu sein.
Ausgerüstet mit einem Schwert und etwas Motivation wanderst du nun erstmal durchs Dorf, rüstest dich etwas auf (Schilder, Kirchenbesuch etc.), um schließlich vor dem Eingang zum Tunnelsystem zu stehen, ihn zu betreten und ein Tier-Massaker anzurichten. Deine Gegner sind - so weit es scheint - Frösche, Schnecken, Ratten und jenes andere Viehzeugs, was sonst noch so keucht und fleucht.
Während diesem Kammerjägerjob findest du seltsame runde Objekte, die du in der Dorfbank gegen Kapital eintauschen kannst. Natürlich gibt es auch noch Kisten voller Gold und Heiltränke, wobei ersteres ab und zu sogar in hohlen Wandstücken versteckt ist. Nach einiger Zeit begegnen dir dann doch endlich mal Zombies und auch die berühmten Schleimmonster. Die Bosse sind teilweise etwas... nun ja... auf ihre Weise interessant gestaltet (kämpft gegen einen, dann wisst ihr, was ich meine).

Fazit: Nettes Spielchen, wobei man Pro und Kontra perfekt gegenüberstellen kann:

+ Spielerfreundliche Tastenbelegung
+ Allgemein akzeptables Spielflair, was dem ein oder anderen die Mittagspause versüßen kann
+ Story vorhanden (soll bei der heutigen Faulheit von Autoren was heißen ;-D)
- Die Abwesenheit von Sound, zieht die Spielewertung bedeutend in den Keller
- Die Grafik ist meiner Meinung nach etwas zu veraltet
- Kleines Waffenarsenal

Gut gut, nun aber das endgülitge Fazit: An sich ein gutes Spiel, doch wie oben bereits genannt wurde, ist es sehr schade, dass keinerlei Sound vorhanden ist.
Dieser Punkt wird jedoch durch die alte Grafik noch mehr verschlechtert, welche mir wie ein Dorn im Auge auffiel. Wenigstens eine ganz kleine Variation im Waffenarsenal wäre schön gewesen... also eine Axt oder ein Speer! Aber nun gut, macht nix, denn der Spieler sollte sich auch lediglich mit einem Schwert wehren können. Alles in allem ist Zeliard ein gutes Spiel für kleine Pausen, in denen man einfach mal ohne großen Aufwand zocken will, daher auch diese 5er-Wertung!

Screenshot

Wertung
Datum: 19.12.2004 Downloads: 5195  Größe: 556 KB  Spieler:  

©1999-2017 by GamezWorld.de-Team

Partnerlinks: Coder-World.deSMSbilliger.deHardwaretreiber.deTop-Download.de