Besucher online:  29 | Spiele online: 1160
A Tale of Betrayal
geschrieben und getestet von: Ronny
"Meuterei!!" - das wird sich der junge Schiffskapitän aus dem Orient wohl gedacht haben, als er wieder zu sich kommt und bemerkt, dass er gefesselt in seiner Kajüte steckt.

Ab diesem Moment übernimmt man auch schon die Kontrolle über den Mann mit den Ballonhosen. Gefesselt an einem Fass mit nichts weiter im Inventar als einem Ring, heisst es nun sich zu befreien und der Meuterei auf den Grund zu gehen. In klassischer Adventuremanier werden nun Kaugummis und Scherben miteinander benutzt, Pins werden zum Verhör benutzt, Äpfel an verräterische Oger geschmissen... Naja, mehr Rätsel sollten nun jetzt nicht verraten werden.

Lässt man die linke Maustaste gedrückt, erscheint ein Auswahlmenü mit dem man zwischen Nehmen/Benutzen, Anschauen und Reden auswählen kann (bitte merken, da sonst der Anfang extrem schwer wird, da man sonst die entsprechende Richtung nicht einschlagen kann ;D - Mann, ist das kompliziert, wenn man kein Rätsel verraten will).

Grafisch gehört A Tale of Betrayal sicher zu den höherwertigeren Freewareadventures, im Vergleich mit kommerziellen Spielen zieht A Tale of Betrayal aber ganz klar den kürzeren. Dennoch ist die Darstellung stimmig zum Thema und bietet Anfängern sowie Adventureprofis eine kurzweilige Knobelzeit im Flair des Piratentums und Orients.

Wer also das Geheimnis um den Sultan, Dracheneier und die Meuterei lüften will, sollte sich schleunigst Richtung Downloadbutton bewegen.

Screenshot

Wertung
Datum: 17.10.2004 Downloads: 24060  Größe: 3.48 MB  Spieler:  
Kommentare (3 Stück)
(23.10.2004 um 12:49)
http://www.gamezworld.de/phpforum/index.php?showtopic=3495

muesste dir weiterhelfen, ist der Walkthrough/die Komplettlösung.


bye Ron

(19.10.2004 um 19:38)
Eigentlich mag ich solche Klick & Point spiele ja gar nicht, aber ich muss sie immer wieder spielen … eigentlich würd ich nur so 6 punkte geben, aber da ein wenig von Monkey Island geklaut wurde (ich sag nur dreiköpfiger Affe …ach ne, nurn enterhaken) … ok … aber sonst gehts eigentlich … auch wenn ich noch net ganz fertig mit dem spiel bin …

ach und becky … manchmal darf man nicht das logischste machen … wie wäre es, den ring mal mit dem fass zu benutzen … ;-) … wie du dich aber denn weiter befreist, verrate ich nicht, wäre ja sonst langweilig.. *g*

(18.10.2004 um 21:45)
Kann mir irgendjemand direkt am anfang helfen?? wie kann ich diesen Ring mit dem seil benutzen????


©1999-2017 by GamezWorld.de-Team

Partnerlinks: Coder-World.deSMSbilliger.deHardwaretreiber.deTop-Download.de